UNSERE MISSION

Leef wurde aus dem tiefen Bedürfnis heraus gegründet, die moderne Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten und die immer größer werdenden Abfallberge aus Plastik zu bekämpfen. Aus unserer heutigen Gesellschaft sind Einwegprodukte nicht mehr wegzudenken. Uns ist klar, dass wir die Gesellschaft nicht ohne weiteres umstrukturieren können, aber wir können ihr ein Produkt liefern, das sie in ihrem Konsumverhalten zu mehr Nachhaltigkeit bewegt. Dabei muss die Nachhaltigkeit gar nicht unbedingt das Hauptanliegen unserer Kunden sein, denn auch in Optik, Haptik und Stabilität sind unsere aus Palmen-Blättern hergestellten Teller und Schälchen dem herkömmlichen Plastik-Einweggeschirr um Längen voraus.

Über unsere Konsumentenmarke Leef Unlimited (LU) kaufen und schützen wir außerdem einen Quadratmeter Regenwald pro verkauftem Teller , um diesen auch für zukünftige Generationen zu bewahren. Das ist unser Weg, Blatt für Blatt. Unlimited!

UNSERE ÜBERZEUGUNG FÜR PALMBLATT

Außer Palmblatt sind weitere kompostierbare Materialen zur Herstellung von nachhaltigem Einweggeschirr verfügbar. Diese haben alle einen gemeinsamen Nachteil: für ihre Herstellung sind sehr große Mengen von Energie und Ressourcen nötig. Ein weiteres Manko, das sich diese Materialien teilen, ist, dass sie oft in Wirklichkeit nur schwer kompostierbar sind. Sie basieren zwar auf nachwachsenden Rohstoffen, brauchen allerdings zum Kompostieren länger als der Zyklus einer Industriekompostanlage dauert und müssen daher am Ende der Laufzeit aus der Anlage herausgefiltert und verbrannt werden.

 

Palmblatt ist anders! Es handelt sich um nichts weiter als um das natürlich zu Boden gefallene Blatt einer Arekapalme. Das Material muss also nicht extra hergestellt werden. Es wird nach dem Leihprinzip von der Natur genommen, ein wenig umgeformt und nach der Nutzung ohne Umwege an sie zurückgegeben. Dieser Kreislauf nennt sich Cradle-to-Cradle. Unserer Meinung nach sind nur Produkte, die nach diesem Ansatz hergestellt und verarbeitet werden, wirklich nachhaltig. Des- halb schlägt unser Herz für Palmblatt.

UNSERE GESCHICHTE

„Wir können die Gesellschaft nicht ändern, aber die Produkte, die sie nutzt“.

 

Unter diesem Credo sind wir gegen den stetig wachsenden Konsum von Plastik-Einwegprodukten in den Kampf gezogen. Unser ständig wachsendes Team um Geschäftsführer Claudio Vietta ist ein bunter Haufen aus verschiedensten Berufsfeldern. Nur eines haben wir alle gemeinsam: die Umwelt liegt uns am Herzen und wir wollen dazu beitragen, die Welt auch für zukünftige Generationen zu einem besseren Ort zu machen. Aus diesem Grund haben wir unseren Jobs in der konventionellen Wirtschaft den Rücken zugekehrt und nach einer Berufung mit mehr Sinn gesucht. Bei Leef haben wir sie gefunden und arbeiten seitdem jeden Tag daran, die Müll- berge dieser Welt ein bisschen kleiner werden zu lassen. Dabei gehen wir stets professionell vor, verlieren aber auch nie den Spaß aus den Augen.

 

Seit einer Crowdfunding Kampagne im Jahr 2013, mit deren Hilfe wir die ersten Container mit Palmblatttellern von Indien nach Deutschland transportiert haben, haben wir uns sicher am Markt etabliert und bieten inzwischen das breiteste Produktportfolio Europas im Bereich Palmblatt an, welches ständig weiterwächst. Unser Team ist spezialisiert

auf Palmblatt wie kein anderes. Dadurch haben wir es bereits geschafft, uns in Deutschland zu einem der führenden Lieferanten von Palmblatt im Bereich der Gastronomie vorzuarbeiten. Durch das wachsende Bewusstsein der Konsumgesellschaft und den Trend in Richtung mehr Nachhaltigkeit, wird die Nachfrage nach kompostierbaren Alternativen zu Plastikgeschirr immer größer. Hier setzen wir an und bieten unseren Kunden die Möglichkeit, die Welt Stück für Stück, Teller für Teller ein kleines bisschen besser zu machen...

KONTAKT

Unsere derzeitigen Standorte:

  • Berlin

  • Potsdam

  • Panama

  • White Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • YouTube - Weiß, Kreis,

© 2023 Leef Blattwerk GmbH